Bis zu 600 Euro sparen!

Benutzen Sie unseren kostenlosen Strompreisrechner und finden Sie heraus, wieviel Sie jeden Monat sparen können.

Strompreisrechner

Mit einem Strompreisvergleich bares Geld sparen

Postleitzahl:
Stromverbrauch: kWh
Nutzung:
» zurück zur Startseite

Photovoltaik - Investition und Rendite

Photovoltaik - Investition und Rendite02.10.2012, 14:11 Uhr - geschrieben von Martin M.

Seitdem im April 2012 die staatliche Förderung von Solaranlagen eingestellt wurde, fragen sich viele Verbraucher, ob sich die Montage einer privaten Solaranlage überhaupt noch lohnt. In den meisten Fällen ist die Antwort darauf ein klares Ja. Private Solaranlagen bieten gute Rendite.

 

Photovoltaik-Systeme - eine Zukunftsinvestition

Dass sich Solaranlagen auch heute noch lohnen, hat mehrere Gründe. Durch Verbesserungen und Optimierung im Herstellungsprozess sinken die Herstellungskosten und somit der Anlagenpreis udn erhöht daduch die Leistung einer PV-Anlage. Dadurch verringert sich die ursprünglich notwendige Investition. Gleichzeitig führt die Verbesserung des Herstellungsprozesses zu einer Verbesserung der Energieeffizienz. Das bedeutet, dass die Leistung pro Quadratmeter Fläche bei neuen Anlagen höher ist als bei älteren Systemen. Der Preis für Strom aus dem öffentlichen Netz steigt weiterhin ständig an. Dadurch lohnt sich laut Berechnung eine Solaranlage selbst dann, wenn Sie dafür keine Einspeisevergütung erhalten, sondern nur Strom für den Eigenbedarf produzieren.

Photovoltaik-Anlagen sind Hightech-Systeme

Bevor die Montage Ihrer Anlage beginnen kann, ist eine sorgfältige Berechnung erforderlich. Dies können Sie beispielsweise mit dem informativen Rechner der DGS machen. Dieser ersetzt allerdings nicht die Berechnung und vor allem Planung durch einen Fachmann. Der Anlagenpreis richtet sich zum Beispiel auch nach der Größe. Falls die Bedingungen nicht optimal sind, ist eine größere Zahl von Solarzellen erforderlich, um dieselbe Leistung zu erbringen. Die Installation einer größeren photovoltaischen Anlage übersteigt die Möglichkeiten selbst geübter Heimwerker. Um die garantierte Einspeisevergütung zu erhalten, muss die Anlage auf jeden Fall von einem Experten installiert und abgenommen werden, sonst wird sie vom Netzbetreiber nicht anerkannt. Solaranlagen sind eine Zukunftsinvestition, da ihre durchschnittliche Betriebsdauer mehrere Jahrzehnte beträgt. In dieser Zeit können Sie eine gute und sichere Rendite erzielen.

 

Solaranlagen lohnen sich auch heute

Trotz des Zurückfahrens der staatlichen Förderung lohnt es sich immer noch, wenn Sie Ihre eigene Solaranlage installieren lassen. Die Strompreise werden in den nächsten Jahren weiter ansteigen. Durch die Optimierung der Herstellungsverfahren sinken die Preise der Bauteile. Zeitgleich arbeiten Wissenschaftler und Techniker an der Verbesserung des Wirkungsgrades der Anlagen und der Entwicklung neuer, kostengünstiger Materialien. Aktuelle Beispiele auf diesem Gebiet sind Solarhybridanlagen, die photovoltaische und solarthermische Systeme in einer Anlage kombinieren sowie organische Solarzellen, die günstig produziert werden können. Das macht die neuen Anlagen auch weiterhin rentabel.


Bewertung zum Stromanbieter Flexstrom Bewertung zum Stromanbieter Eprimo Bewertung zum Stromanbieter E wie einfach Bewertung zum Stromanbieter Priostrom Bewertung zum Stromanbieter Stromio Bewertung zum Stromanbieter Vattenfall