Bis zu 600 Euro sparen!

Benutzen Sie unseren kostenlosen Strompreisrechner und finden Sie heraus, wieviel Sie jeden Monat sparen können.

Strompreisrechner

Mit einem Strompreisvergleich bares Geld sparen

Postleitzahl:
Stromverbrauch: kWh
Nutzung:
» zurück zur Startseite

Ökostrom - Wasserkraft

Ökostrom - Wasserkraft27.11.2013, 20:38 Uhr - geschrieben von Peter

Ökostrom aus Wasserkraft gehört schon seit Jahren zu den erneuerbaren Energien, und wird deshalb immer beliebter. Doch wie entsteht Energie durch Wasser? Welche Vor- und Nachteile hat diese Form der Energieversorgung? Dieser Beitrag soll informieren, aufklären und nützliche Hinweise geben.

Wie wird Strom durch Wasserkraft gewonnen?

Um aus Wasserkraft Strom zu erzeugen, gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Zum einen kann durch Laufkraftwerke das Wasser aus Flüssen in Energie umgewandelt werden. Hierbei sind die Laufkraftwerke ständig in Betrieb. Eine weitere Möglichkeit sind sogenannte Speicherkraftwerke. Hier wird das Wasser aus Seen oder Stauseen in Energie umgewandelt. Ähnlich dem Prinzip eines Wasserrades, wird Wasser in den Kraftwerken mit Hilfe von schnell laufenden Turbinen von Bewegungsenergie in elektrische Energie umgewandelt.

Vorteile von Ökostrom durch Wasserkraft

Der Ökostrom aus Wasserkraft ist in erster Linie umweltschonend. Es entstehen keine schädlichen CO2-Ausstöße. Auch steht Wasser in unbegrenzter Menge zur Verfügung. Denn durch die Verdunstung von Regenwasser, muss dieses erneut abfließen und wird dann in Stauseen oder Staudämmen wieder aufgefangen. Es werden keine Ressourcen verbraucht. Daraus entstehen vielseitige Möglichkeiten, die Kraft des Wassers zu nutzen.

Nachteile von Ökostrom durch Wasserkraft

Der Bau eines Wasserkraftwerkes ist mit erheblichen Kosten verbunden, da diese gegen verschiedene Umwelteinflüsse besonders veredelt werden müssen. Oft wird auch der Fischbestand in einem Gewässer durch laufende Turbinen gefährdet. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass durch die Errichtung von Staudämmen oder Stauseen einst fruchtbare Landstriche austrocknen oder gar ganze Ortschaften umgesiedelt werden müssen.

Fazit: Neben der Wind- und Solarenergie gehört auch die Gewinnung von Ökostrom durch Wasserkraft zu den zukunftsweisenden Möglichkeiten, umweltfreundlich Energie zu gewinnen. Dabei zeigt sich, dass es noch einige Problemstellen gibt, die es zu beseitigen gilt. Wenn dies gelingt, kann das Potential der Wasserenergie weiter ausgeschöpft werden.


Bewertung zum Stromanbieter Flexstrom Bewertung zum Stromanbieter Eprimo Bewertung zum Stromanbieter E wie einfach Bewertung zum Stromanbieter Priostrom Bewertung zum Stromanbieter Stromio Bewertung zum Stromanbieter Vattenfall