Bis zu 600 Euro sparen!

Benutzen Sie unseren kostenlosen Gaspreisrechner und finden Sie heraus, wieviel Sie im Jahr sparen können.

Gaspreisrechner

Mit einem Gaspreisvergleich bares Geld sparen

Postleitzahl:
Gasverbrauch: kWh
Nutzung:
» zurück zur Startseite

Die Räume richtig Temperieren

Raumtemperatur

Im Wohnzimmer ist es nicht notwendig, dass die Raumtemperatur über 20 Grad Celsius liegt. In der Küche sind 18 Grad Celsius meist völlig ausreichend, denn hier gibt es weitere Elektrogeräte, wie beispielsweise die Spülmaschine, der Herd oder der Kühlschrank, die zusätzlich Wärme abgeben. Auch im Schlafzimmer ist eine Heizung meist völlig überflüssig, denn eine Raumtemperatur von 18 Grad Celsius ist für den gesunden Schlaf ausreichend.

Grundsätzlich ist es gesünder, kalt zu schlafen, wobei an dieser Stelle dann auf das richtige Bettdeck geachtet werden sollte. Qualitativ hochwertige Zudecken und Unterbetten fördern den gesunden Schlaf und reduzieren die Energiekosten. Im Bad hat man es gerne ein wenig kuscheliger, vor allem wenn man duscht oder in die Badewanne geht. Hier sollte man aber die Raumtemperatur nur über 20 Grad Celsius wählen, wenn man sich auch wirklich im Badezimmer aufhält. In der übrigen Zeit sind Temperaturen zwischen 18 und 20 Grad Celsius völlig ausreichend.

Schlussendlich sollte man aber selbst wissen, welche Temperaturen für einen selbst als angenehm empfunden werden. Schließlich sollte man sich nicht krank sparen - obwohl, wussten Sie, dass ein Grad weniger Raumtemperatur bis zu sechs Prozent Energie spart? Da ist ein Wollpulli oder eine dicke Decke schnell finanziert und auch noch richtig gemütlich.

Bewertung zum Gasanbieter Flexgas Bewertung zum Gasanbieter Eprimo Bewertung zum Gasanbieter E wie einfach Bewertung zum Gasanbieter Goldgas Bewertung zum Gasanbieter Gas.de Bewertung zum Gasanbieter TelDaFax Bewertung zum Gasanbieter Lichtblick