Bis zu 600 Euro sparen!

Benutzen Sie unseren kostenlosen Strompreisrechner und finden Sie heraus, wieviel Sie jeden Monat sparen können.

Strompreisrechner

Mit einem Strompreisvergleich bares Geld sparen

Postleitzahl:
Stromverbrauch: kWh
Nutzung:
» zurück zur Startseite

Stromanbieter WEMAG AG - Obotritenring 40 - 19053 Schwerin

Wemag

WEMAG

Das Energieversorgungsunternehmen WEMAG AG versorgt die Region Mecklenburg und Westprignitz mit Strom, Gas sowie Netzdienstleistungen. Nach eigenen Aussagen sind die wichtigsten Themen für das Unternehmen: die regionale Verbundenheit, der Umweltschutz und die Nachhaltigkeit. Das zeigt sich in der Praxis dadurch, dass die WEMAG AG ihre Haushalts- und Gewerbekunden ausschließlich mit „TÜV-geprüftem Ökostrom“ beliefert. Deutschlandweit betreut die WEMAG AG mehr als 30.000 Verbrauchsstellen und bietet seinen Kunden ein Service-Paket rund um den Strom an, bei dem die persönliche Beratung und Betreuung, gepaart mit attraktiven Angeboten und modernster Technologie im Mittelpunkt stehen. Um dies zu erreichen, arbeiten nach eigenen Aussagen mehr als 500 Mitarbeiter rund um die Uhr für die Zufriedenheit der Kunden.

Die Anfänge der heutigen WEMAG AG gehen um das Jahr 1890 zurück, denn damals entstanden in den größeren und kleineren Städten wie Rostock, Schwerin und Greifswald bereits die ersten Eigenerzeugungsanlagen. Um das Jahr 1920 gründeten sich die „Landes-Elektrizitäts-Werke“ (LEW), die den Westen von Mecklenburg-Schwerin mit Energie versorgten. In Zülow ging im Jahre 1924 das erste Wasserkraftwerk ans Netz. Bis heute ist es das größte Wasserkraftwerk nördlich von Berlin und ist seit 1983 ein technisches Denkmal. 1931 erfolgte die Übernahme von LEW durch das Merkische Elektrizitätswerk (MEW), das 1947 in das „Brandenburgisch/Mecklenburgische Elektrizitätswerk (BMEW) umbenannt und ein Jahr später enteignet wurde. Im gleichen Jahr übernimmt der Volkseigene Energiebezirk Nord (VVB) die Stromversorgung, geht 1952 in die VEB-Energieverteilung Schwerin über, vereinigte sich 1958 zum VEB Energieversorgung Schwerin.

Zu Zeiten der DDR erfolgten weitere Zusammenschlüsse und Neufirmierungen, was sich auch nach der Wende nicht änderte. Im Jahre 2007 erfolgte dann aufgrund der Vorschriften des Energiewirtschaftsgesetzes die Trennung des Netz- und Stromvertriebs, sodass die WEMAG AG ein separates Unternehmen wurde. Im Jahre 2009 verkaufte der Hauptgesellschafter Vattenfall Europe die mehrheitlichen Anteile an der WEMAG AG, sodass es zu einer Rekommunalisierung des Unternehmens kam.

» Zum Strompreisvergleich

Neuste Bewertungen

Fehler   Es wurden nicht alle Parameter übergeben!


Bewertung zum Stromanbieter Flexstrom Bewertung zum Stromanbieter Eprimo Bewertung zum Stromanbieter E wie einfach Bewertung zum Stromanbieter Priostrom Bewertung zum Stromanbieter Stromio Bewertung zum Stromanbieter Vattenfall